Solange es Casinos gibt wird es auch immer Leute geben, die behaupten die beste und einzige Strategie zu haben. Um es einfach zu sagen, dass ist so nicht korrekt. Denn es kann und wird niemals eine alles umfassende Strategie in Online- und landbasieren Casinos geben. Man muss sich zunächst ins Gedächtnis rufen, dass diese Anbieter damit ihr Geschäft machen und so ist diesen Leuten daran gelegen, dass die Spieler viel und häufig spielen. Viele Spiele in den Sortimenten haben auch stets einen eingebauten Hausvorteil. Das beste Beispiel dabei würde wohl Black Jack darstellen, wo die Bank in vielen Varianten immer gewinnt. Du solltest Dich deshalb als Spieler von der Idee lösen eine perfekte Strategie zu finden. Im Laufe der Jahre sind auch immer mehr Mythen und Geschichten rund um das Geschehen in Casinos aufgekommen und wir wollen hier einmal einige davon betrachten

Kartenzählen

Wenn man heute viele Spieler fragt, ob Sie denken dass Kartenzählen in Casinos verboten ist, so werden wohl 10 von 10 mit „Ja“ antworten. Alle diese 10 Leute haben aber Unrecht, denn seit vielen Jahren vermischen Casinos geschickt Meldungen rund um Betrüger mit denen der Kartenzähler und erzeugen damit ein falsches Bild. Im Klartext heißt das Folgendes: Wenn Du in einem Casino dabei erwischt werden solltest aktiv Karten zu zählen, dann wirst Du mit großer Sicherheit dieses Casino niemals wieder betreten können und auch in anderen Etablissements könntest Du Probleme bekommen. Fälle gibt es auf http://www.onlinecasinoguide.at/. Doch Kartenzählen ist nicht per se verboten, aber da die Casinos das Geld der Spieler gewinnen möchten und nicht andersherum, so wenden diese in den Fällen das Hausrecht an.

Slots sind manipuliert

Bei einer Slot Maschine spielt man zwar nicht gegen das Haus direkt in Form eines Dealers, aber selbstverständlich sind in diesem Fall die Algorithmen des Slots Dein Gegner. Auch hier ist die Wahrheit sehr viel einfacher, als der Mythos der immer manipulierten Maschinen. Die Slots sind natürlich so programmiert, dass diese stets mehr Geld einnehmen, als es auszugeben. Es gibt sicherlich Online Casinos, aber auch andere Anbieter, die manuell Einfluss auf ihre Maschinen nehmen, aber an diesen Vorwürfen sollte man sich nicht aufhalten. Fest steht, dass Slots auch stets einen Hausvorteil mit sich bringen und wenn man diesen Fakt akzeptiert, dann kann man in Ruhe wieder die Spiele genießen.

Das Haus gewinnt immer

Viele Spieler beschweren sich immerzu, dass es unmöglich ist das Haus zu schlagen. In der Tat hat das Casino zumeist einen eingebauten prozentualen Vorteil, doch wenn man diesen kennt und vielmehr sein Spiel beherrscht, so kann man durchaus Gewinne erwirtschaften. Es ist jedoch auf der anderen Seite leider auch wahr, dass wann immer ein Spieler es schafft groß gegen das Haus zu gewinnen, er immer sofort als eine Art Betrüger hingestellt wird. Der berühmte amerikanische Pokerspieler Phil Ivey. Schaffte es beispielsweise vor einiger Zeit in einem Londoner Casino innerhalb von zwei Tagen satte 12 Millionen Dollar Gewinn zu machen. Dabei spielt er Bakkarat und achtete einfach genau auf den Rücken der Karten im Deck. Ivey hat also hier nicht betrogen, sondern einfach sein Gedächtnis eingesetzt und dieses Wissen mit seiner Spielstrategie kombiniert.